Korsar Sandhasenregatta 2019

Datum: 18.–19. Mai 2019
1. Start: Samstag, 18. Mai, 14.00 Uhr
Wertung: Faktor 1,05. Es sind vier Wettfahrten vorgesehen. Ab vier Wettfahrten eine Streichwettfahrt. Sie werden nach dem Low Pointsystem, Anhang A gewertet.
Meldegeld: 50,– Euro (muss vor dem Start der 1. Wettfahrt bezahlt sein)
Anmeldung zur Regatta: Extern über das Regattaportal raceoffice
oder per Mail: Sportwart des SSC Kahl
oder per Post: Segelsportclub Kahl e. V. Geschäftsstelle, Ziegelbachstraße 7, 63755 Alzenau
Segelanweisungen: Es wird gesegelt nach den WR der ISAF, den Ordnungsvorschriften des DSV, den Klassenvorschriften und den Segelanweisungen des SSC Kahl. Die Segelanweisungen sind am 1. Wettfahrttag im Regattabüro erhältlich.
Zulassung: Es sind nur Steuerleute zugelassen, die Mitglied eines Verbandsvereins sind und die ihre Eignung zur Yachtführung, durch einen Führerschein nachweisen können und die den Haftungsausschluss und die Teilnehmererklärung auf der Meldekarte durch Unterschrift bestätigen.
Vermessung: Gültige Vermessungspapiere müssen bereitgehalten werden.
Preise: Es gibt Punktpreise für die ersten 3 Mannschaften der Wertung. Für alle Mannschaften gibt es Erinnerungspreise.
Unterlagen: Ausschreibung zur Korsar Sandhasenregatta (PDF).